Tansania und die Susi

Leider ging meine letzte Klausur etwas in die Hose, also werde ich sie nächste Woche noch einmal nach schreiben müssen. Das ist aber nicht so schlimm, denn weis ich wenigstens genau auf was ich mich beim lernen konzentrieren muss und bin mir deshalb auch ziemlich sicher, dass ich es schaffe. Ich habe mir alle Fragen genau gemerkt und manche sogar noch notieren können. Zu Hause werde ich mich auch bald mal darauf genau vorbereiten und die Klausur mal Probe halber vorschreiben. Das ist auch der Grund, warum ich trotz noch einer Bevorstehenden Klausur so locker drauf bin.

Mit Susi habe ich neulich mal wieder gechattet. Sie hatte ein eZeit lang kein Internet. Sie fand es auf jedenfall schade mit Nord Afrika, aber sie möchte später noch einmal dorthin gehen, wenn sich alles hoffentlich wieder beruhigt hat. Naja sie ist auf jedenfall gerade in Tansania. Dort gefällt es ihr ganz gut und sie findet es recht interessant, dass es dort noch so viel Überbleibsel aus der deutschen Kolonie Zeit gibt. Sie fühlt sich dort sehr wohl und möchte nun für eine kleine Weile dort bleiben. Aber ich denke, das wird sie sicherlich wie immer recht spontan entscheiden. Sobald sie keine Lust mehr hat, geht sie fort und sucht sich ein neues Reiseziel.

Am Mittwoch war ich mal wieder Abends weg. Leider lief alles nicht ganz so wie ich es mir vorgestellt hatte, aber es war trotzdem ein schöner Abend! Wir wollten eigentlich alle zuerst in die Bar von meinem Kumpel, waren wir auch. Allerdings kamen wir auch nicht weiter. Eigentlich wollten wir dort eine Weile etwas trinken und dann weiter in einen Disko gehen. Da kamen wir nur leider nie an. Es war zu gemütlich in der Bar.

25.2.11 15:23

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen